TechnologieRegion Karlsruhe

Europa macht es möglich! Als Unionsbürger benötigen Sie in der Regel weder ein Visum für die Einreise noch einen Aufenthaltstitel für einen Aufenthalt, da für Sie das "Freizügigkeitsgesetz/EU" gilt und Sie damit Freizügigkeit genießen. Sie können sich in Deutschland frei bewegen und auch wirtschaftlich betätigen. Sie benötigen einen gültigen Pass oder Personalausweis und unterliegen wie Deutsche der Meldepflicht. Die Meldebehörde erhebt bei Ihnen die erforderlichen Daten über das Freizügigkeitsrecht und leitet diese an die Ausländerbehörde weiter. Für einen etwa erforderlichen Nachweis des Freizügigkeitsrechts wird von der Ausländerbehörde eine gebührenfreie Bescheinigung ausgestellt. Familienangehörige von Unionsbürgern erhalten eine Aufenthaltserlaubnis-EU.

Wenn Sie sich als Staatsangehöriger der Schweiz länger als drei Monate in Deutschland aufhalten, müssen Sie Ihren Aufenthalt bei der Ausländerbehörde anzeigen. Daraufhin wird geprüft, ob Sie die Voraussetzungen für das Freizügigkeitsrecht nach dem Freizügigkeitsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Schweiz erfüllen. Nach positiver Prüfung erhalten Sie eine – gebührenpflichtige – Aufenthaltserlaubnis.